Sonderrubrik / Reisen / Kursdetails

201-RSE05 Kunst- und Kulturreise nach Griechenland

Beginn So., 31.05.2020, 6:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 1385,00 €
Dauer 8 Tage
Kursleitung Beatrice Merone

Griechenland zu besuchen, heißt Teil einer 5000 Jahre alten Geschichte zu werden. Die Grenzen zwischen Mythos und Geschichte verwischen in diesem Land. Den Anfang macht die antike Kultur mit der Akropolis in Athen und die umliegenden archäologischen Stätten. Weiterhin das antike Olympia, der Heimat der Olympischen Spiele des Altertums - Delphi, der Nabel der Welt, wo das berühmte Orakel war - das antike Theater mit perfekter Akustik in Epidauros, um nur einige zu nennen. Jeder dieser Orte liegt in herrlichster Natur, deren Energie in Tempeln, Stadien, Theatern, Statuen und Kunstwerken spürbar in der Luft liegt. Griechenland besteht aber nicht nur aus Vergangenheit. Die moderne Kultur und Kunst hat auch einiges zu bieten.
Auf dieser exklusiven Kunst-Kultur- und Natur-Reise erwartet Sie eine Kombination aus atemberaubenden Landschaften, eine hochinteressante Geschichte und Kultur pur.

Sonntag, 31.05.2020 Flug nach Athen und weiter nach Tolo
Am Vormittag erfolgt der Taxi-Transfer von Waldshut nach Zürich. Von dort fliegen wir mit SWISS International Airlines nach Athen. Nach der Ankunft fahren wir mit dem Reisebus zu unserem ****Hotel in Tolo, das einen herrlichen Ausblick über den Golf von Korinth bietet. Hier bleiben wir für die nächsten 4 Nächte. Vielleicht können Sie vor dem Abendessen schon ein erstes Bad im hoteleigenen Swimming-Pool nehmen.

Montag, 01.06.2020 Epidaurus
Nach dem Frühstück folgt ein Ausflug in die Antike: Zuerst besichtigen wir in Epidaurus das schönste antike Theater Griechenlands. In der Antike wurde hier der Heilgott Asklepios verehrt. Ein Besuch seines Tempels und die damit verbunden Reinigunszeremonien und Opfergaben sollten bei Krankheiten Linderung verschaffen. Entdecken Sie bei einer Führung das hiesige Museum und das berühmte Theater, das über solch eine wunderbare Akustik verfügt, dass man aus der obersten Reihe noch fast jedes Wort verstehen kann, das auf der Bühne gesprochen wird.
Bevor wir zu unserem Hotel zurückfahren steht der Besuch einer Olivenpresse auf dem Programm. Zum Abschluss des Tages bleibt für Sie noch Freizeit in Nauplia. Für viele Griechen die schönste Stadt und erste Hauptstadt des freien Griechischen Staates.

Dienstag, 02.06.2020 Mystras
Ein Besuch von Mystras ist wie ein Ausflug in die byzantinische Vergangenheit Griechenlands: 5 km von Sparta liegt diese Stadt mit Ihren Kirchen und Palästen, den Bürgerhäusern und der Burg wie ein Freilichtmuseum vor Ihnen. An der Nordseite der Stadtmauer sehen Sie das Kloster Pantanassa aus dem 15. Jahrhundert mit Wandmalereien in leuchtenden Farben und einer Kirche. Nach der Besichtigung geht es an Sparta, Tripolis und Nauplia zurück zu unserem Hotel in Tolo.

Mittwoch, 03.06.2020 Ganztägige Kreuzfahrt zu den Inseln Spetses und Hydra
Heute gibt es eine ganztägige Kreuzfahrt zu den Inseln Hydra und Spetses. Vom Schiff aus geniessen wir herrliche Ausblicke. Der Hafen der Insel Hydra galt früher als sichere Unterkunft für Piraten. Die Insel ist bekannt für die farbenfrohe kleine Hauptstadt voller malerischer Gassen, bezaubernder Ziegelhäuser und prachtvoller Villen. Es ist genügend Freizeit, um die Geschäfte, Cafés und die Promenade auf eigene Faust zu erkunden.
Auf der Insel Spetses sind Pferde und Kutschen die bevorzugten Verkehrsmittel. Sie können wie die alte Aristokratie eine romantische Kutschfahrt vorbei an dem malerischen alten Hafen unternehmen, neoklassizistische Kapitänshäuser bewundern oder einen Spaziergang durch die gepflegten Gärten unternehmen.

Donnerstag, 04.06.2020 Mykene - Weingutbesuch - Galaxidi
Heute gibt es einen Ausflug nach Mykene, eine der ältesten Städte der ganzen Welt - die mächtige Stadt der griechischen Könige, die Stadt, die während des Trojanischen Krieges großen Ruhm gewonnen hat. Hier fesseln uns sicher die Burg des Königs Agamemnon und das Schatzhaus des Atreus. Nach der Reise in die Vergangenheit besichtigen wir ein Weingut und kosten verschiedene Weine. Danach erfolgt die Weiterfahrt zu unserem **** Hotel in Galaxidi, das direkt am Strand in einer parkähnlichen Anlage liegt.

Freitag, 05.06.2020 06.06.2020 Delphi - Kloster Ossios Loukas - Athen
Wir verlassen das Hotel nach dem Frühstück. Zuerst besichtigen wir das Kloster Ossios Loukas aus dem 11. Jahrhundert, welches sich in einer einsamen Berglandschaft befindet. Im Inneren sind wundervolle Mosaik-Darstellungen auf goldenem Grund und Ikonen zu besichtigen.
Weiter geht es in Richtung Delphi, dem "Nabel der Welt" - jedenfalls meinten das die alten Griechen. Wir besuchen das bekannteste Orakel des antiken Griechenlands am Fuß des Bergs Parnass. Ein heiliger Ort zur Ehrung des Gottes Apollo, Gott der Musik und der Kunst. Den Mittelpunkt des heiligen Bezirks mit Schatzhaus, Apollotempel, Theater und Stadium und das Museums, in dem sich u.a. der bronzener Wagenlenker befindet. Die Ausgrabungen von Delphi gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Unsere Fahrt führt uns weiter zu unserem Hotel in Athen, in dem wir 2 Nächte bleiben werden.

Samstag, 06.06.2020 Weltstadt Athen
Athen ist das Zentrum der Zentren, die Stadt der Kultur, der Geschichte, der Wissenschaft, die Stadt wo das Herz Griechenlands schlägt. Unser Spaziergang führt uns in die Plaka, der Altstadt mit engen Gassen, die viel von ihrem ursprünglichen Charme bewahrt haben. Am Rande der Plaka liegt die Agora, die im antiken Athen den Mittelpunkt des gesellschaftlichen und bürgerlichen Lebens bildete. Wir gehen hinauf zur Akropolis , dem Wahrzeichen der Stadt Athen und wichtigste Nationaldenkmal ganz Griechenlands. Auf dem 155 m hohen Felssockel standen einst die bedeutendsten Tempel, unter ihnen der wohl glanzvollste Bau, der dorische Parthenon-Tempel der Göttin Athene. Zu sehen sind jedoch auch noch der kleinere Nike-Tempel mit einem Relief aus Götterfiguren und weitere Heiligtümer, wie zum Beispiel die Propyläen, der aus Marmor errichtete Eingang der Akropolis, sowie das antike Dionysos-Theater, in dem das griechische Drama seine Geburtsstunde erlebte. Anschließend besichtigen wir das neue Akropolis-Museum mit herausragenden archäologischen Exponaten.

Sonntag, 07.06.2019 Freizeit und Heimreise
Am Vormittag können Sie nochmals durch die Gassen Athens streifen und die letzten Souvenirs kaufen, in einem Straßencafé sitzen, oder Sie besuchen einen orthodoxen Gottesdienst in einer der vielen Kirchen und lauschen den ergreifenden Gesängen!
Am Nachmittag fährt uns der Bus zum Flughafen Athen. Mit einzigartigen Erinnerungen treten wir den Heimflug nach Zürich an. Von dort Taxi-Transfer nach Waldshut.

Der Preis von 1.385 € pro Person im Doppelzimmer beinhaltet den Taxi-Transfer von Waldshut zum Flughafen Zürich und zurück, Flug mit Swiss Airlines Zürich / Athen / Zürich, 7 Übernachtungen im ****Hotels mit Frühstücksbüffet und Abendessen als Buffet, Kurtaxe, eigener örtlicher Bus für die Reisegruppe während der ganzen Reise, deutschsprachige Reiseleitung ab Abfahrtsort während der gesamten Reise, Ausflüge, Eintrittsgelder, Mini-Kreuzfahrt und Weinprobe.

Informationen und Anmeldung bei Frau Merone, Tel.: 07751/2856, beatrice.merone@t-online.de



Bitte melden Sie sich direkt bei Frau Merone an! Tel.: 07751 2856, beatrice.merone@t-online.de

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.