Kursdetails

212-O10105 Srebrenica 1995 - ein europäisches Trauma Online-Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live

Beginn Mi., 10.11.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr
Standard-Gebühr:
0,00 €
freiwillige Gebühr:
9,00 €
freiwillige Gebühr:
15,00 €

Dauer 1 Abend
Kursleitung Prof. Dr. Marie-Janine Calic

Am Morgen des 11. Juli 1995 stürmten bosnisch-serbische Armee- und Polizeieinheiten nach tagelangem Beschuss die UNO-Schutzzone Srebrenica. Unter den Augen der Staatengemeinschaft ermordeten sie planmäßig über 8.300 Männer und Jungen.
"Srebrenica" wurde zum Trauma europäischer und internationaler Politik. Wie konnte es zu diesem Massenverbrechen kommen? Wer waren die Auftraggeber, was motivierte die Täter? Und welche Lehren hat Deutschland, hat die Welt daraus gezogen?

Marie-Janine Calic ist Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).

Diesen Vortrag präsentieren wir für Sie als Partner von vhs.wissen live kostenfrei über die Videokonferenz-Plattform ZOOM. Gern können Sie aber auch eine freiwillige Gebühr wählen, um die vhs zu unterstützen und das Online-Angebot langfristig möglich zu machen. Sie benötigen einen Computer/Laptop/Tablet oder Smartphone mit Internetanbindung sowie Lautsprecher, um am Online-Vortrag teilzunehmen. Sie melden sich zuerst zu dem von Ihnen gewünschten Vortrag auf unserer Homepage oder in einer unserer Geschäftsstellen an. Sie erhalten daraufhin eine Anmeldebestätigung. Wenige Tage vor dem Vortrag senden wir Ihnen per E-Mail den jeweiligen Link zur Teilnahme am Vortrag. Sie können wählen, ob Sie ZOOM auf Ihrem Gerät installieren möchten (um es beispielsweise für weitere Vorträge nutzen zu können) oder ob Sie nur über Ihren Internet-Browser teilnehmen möchten. Zum ZOOM-Konferenzbeitritt geben Sie nur Ihren Namen ein und schon kann es losgehen. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gern eine Anleitung, wie Sie zum virtuellen Vortrag gelangen.

Prof. Dr. Marie-Janine Calic ©privat
Prof. Dr. Marie-Janine Calic ©privat



Kursort

Online via Zoom




Termine

Datum
10.11.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online via Zoom