202-10301 Geldanlage in der Niedrigzinsphase

Beginn Mi., 25.11.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Michael Ritzau

Die Niedrigzinsphase dauert nun schon viele Jahre an und trifft deutsche Sparer hart. Privatanleger, die ihr Geld nur auf niedrig verzinsten Konten belassen, verlieren jeden Tag real an Kaufkraft. Viele von Banken und Versicherungen empfohlene Anlagealternativen sind aber mit hohen Gebühren verbunden, die 1:1 von der Rendite abgehen. Außerdem wurden viele Anleger durch die Corona-Krise verunsichert und scheuen sich, z.B. in Aktien zu investieren. Was kann man tun, um der Niedrigzinsfalle zu entgehen? Welche Alternativen hat man und auf welche Kriterien muss man bei Geldanlagen generell achten?
Im Vortrag beleuchtet Dr. Michael Ritzau, ehemals Vizepräsident der Novartis Pensionskasse II und heute bankenunabhängiger Honoraranlageberater und Buchautor ("Die große Fondslüge"), die verschiedenen in Frage kommenden Anlageoptionen wie Fonds und ETFs, Aktien und Immobilien, zeigt Fallstricke auf und erklärt allgemeinverständlich grundlegende Konzepte der Geldanlage.




Kursort

Stadthalle Waldshut; Musiksaal 1. OG

Friedrichstr. 9
79761 Waldshut-Tiengen

Termine

Datum
25.11.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Friedrichstr. 9, Stadthalle Waldshut; Musiksaal 1. OG