202-O10100 Das Zeitalter des Glaubens Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live

Beginn Do., 10.12.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr Eintritt frei
Dauer 1 Abend
Kursleitung Prof. Dr. Jan Assmann

Das Zeitalter des Glaubens. Aufstieg und Niedergang der uns vertrauten Form von Religion
Das "Zeitalter des Glaubens" begann mit der Emanzipation der Religion vom Staat um 500 v.Chr. im frühen Judentum und begann zu verblassen mit der Emanzipation des Staates von der Religion im 18. und 19. Jh. Diese Geschichte behandelt der Vortrag aus dem Gesichtspunkt der Ägyptologie, die es mit einer Kultur zu tun hat, die dem Zeitalter des Glaubens vorausging und deren Wiederentdeckung seit der Renaissance zum Ende dieses Zeitalters beiträgt.

Jan Assmann ist Professor em. für Ägyptologie an der Universität Heidelberg und Professor für allgemeine Kulturwissenschaft an der Universität Konstanz. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Historikerpreis (1998), dem Sigmund- Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa (2016) und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (mit Aleida Assmann, 2018).

Diesen Vortrag präsentieren wir für Sie als Partner von vhs.wissen live kostenfrei über die Videokonferenz-Plattform ZOOM. Sie benötigen einen Computer/Laptop/Tablett oder Smartphone mit Internetanbindung sowie Lautsprecher, um am Online-Vortrag teilzunehmen. Sie melden sich zuerst zu dem von Ihnen gewünschten Vortrag auf unserer Homepage oder in einer unserer Geschäftsstellen an. Sie erhalten daraufhin eine Anmeldebestätigung. Wenige Tage vor dem Vortrag senden wir Ihnen per E-Mail den jeweiligen Link zur Teilnahme am Vortrag. Sie können wählen, ob Sie ZOOM auf Ihrem Gerät installieren möchten (um es beispielsweise für weitere Vorträge nutzen zu können) oder ob Sie nur über Ihren Internet-Browser teilnehmen möchten. Zum ZOOM-Konferenzbeitritt geben Sie nur Ihren Namen ein und schon kann es losgehen. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gern eine Anleitung, wie Sie zum virtuellen Vortrag gelangen.




Kursort

Online via Zoom




Termine

Datum
10.12.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online via Zoom